Vernehmlassung NISSG

Der Bundesrat will die Bevölkerung mit einem neuen Gesetz besser vor gesundheitlichen Gefährdungen schützen, die von  nichtionisierender Strahlung (NIS) und Schall ausgehen. Er hat die Vernehmlassung zur Kenntnis genommen und das Eidg. Departement des Innern (EDI) beauftragt, bis Ende 2015 den Gesetzesentwurf und die Botschaft zu erarbeiten.

Ergebnisse der Vernehmlassung

Stellungnahmen

Letzte Änderung 14.08.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Strahlenschutz
Sektion NIS und Dosimetrie
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz

Tel. +41 58 462 96 14
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/themen/mensch-gesundheit/strahlung-radioaktivitaet-schall/elektromagnetische-felder-emf-uv-laser-licht/nissg/Vernehmlassung.html