Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung 2014-2018

Mit den Modellvorhaben unterstützt der Bund Projekte von lokalen, regionalen und kantonalen Akteuren, die neue Ansätze für die Umsetzung einer nachhaltigen und bewegungsfreundlichen Raumentwicklung erproben.

Die Modellvorhaben sollen mit innovativen Ansätzen und abgestimmt auf die Ziele des Raumkonzepts Schweiz die Lebensqualität verbessern und die Wettbewerbsfähigkeit verbessern sowie die Solidarität innerhalb und zwischen den Regionen stärken.
Auf Bundesebene wurde die sektorenübergreifende Zusammenarbeit bereits gestärkt. An der Phase 2014-2018 des Programms «Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung» sind acht Bundesämter beteiligt, nämlich das Bundesamt für Raumentwicklung ARE als federführendes Amt, das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO sowie die Bundesämter für Umwelt BAFU, Landwirtschaft BLW, Wohnungswesen BWO, Gesundheit BAG, Strassen ASTRA und Sport BASPO.

Themenschwerpunkte

Themenschwerpunkte sind folgende:

  • Freiraumentwicklung in Agglomerationen fördern
  • Siedlungsentwicklung nach innen umsetzen
  • Ausreichendes und bedürfnisgerechtes Wohnraumangebot schaffen
  • Wirtschaft in funktionalen Räumen fördern
  • Natürliche Ressourcen nachhaltig nutzen und in Wert setzen

Freiraumentwicklung in Agglomerationen fördern

Neun Vorhaben setzen sich mit den vielfältigen Funktionen von Freiräumen in der Siedlung und in den Naherholungsgebieten der Agglomerationen auseinander. Freiräume dienen unter anderem der Erholung, der Bewegung und dem Sport, dem Langsamverkehr sowie der Natur und Landschaft. Das BAG beteiligt sich am Themenschwerpunkt «Freiraumentwicklung in Agglomerationen fördern», um bewegungsfreundliche Freiräume zu unterstützen.

Letzte Änderung 28.09.2017

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Prävention nichtübertragbarer Krankheiten
Schwarzenburgstrasse 157
CH - 3003 Bern

Tel.
+41 58 463 88 24

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/themen/mensch-gesundheit/koerpergewicht-bewegung/bewegungsfoerderung/bewegungsfreundliches-umfeld/modellvorhaben-nachhaltige-raumentwicklung.html