Aktionsbereich Marketing und Werbung

Die Unternehmen verpflichten sich, die Vermarktung und Bewerbung von stark salz-,  zucker- oder fetthaltigen Lebensmitteln gegenüber Kindern einzuschränken.

Die Initiative für einen gesunden Lebensstil
Symbolbild: Marketing und Werbung

Marketing und Werbung beeinflussen das Konsumverhalten – insbesondere jenes von Kindern. actionsanté setzt sich dafür ein, dass Kinder keiner Werbung für zu süsse, salzige und fettige Lebensmittel ausgesetzt werden. Zur Beurteilung, welche Produkte als zu süss, salzig oder fettig gelten, stützt sich das BLV auf das von der Weltgesundheitsorganisation WHO im 2015 veröffentlichte Nährwertkriterien-Modell für Europa.

Letzte Änderung 04.01.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Büro actionsanté
Bundesamt für Gesundheit BAG
CH - 3003 Bern

Tel.
+41 58 463 88 24

E-Mail

actionsanté, eine Initiative des BAG und des BLV

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/themen/mensch-gesundheit/koerpergewicht-bewegung/actionsante/aktionsbereiche-actionsante/aktionsbereich-marketing-werbung.html