Beiträge an die Pflege zu Hause

In der Gemeinde Arlesheim im Kanton Baselland ist seit dem 1. Juli 2014 ein neues Reglement über Beiträge an die Pflege zu Hause und an den Besuch von Tages- und Nachtstätten in Kraft.

Das Wichtigste zur Entlastung betreuender Angehöriger

Das Reglement unterstützt pflegende Angehörige auf zweierlei Arten finanziell: Einerseits wird die freiwillige Pflege und Betreuung von unterstützungsbedürftigen Angehörigen mit einem Beitrag entschädigt, andererseits beteiligt sich die Gemeinde finanziell an der Nutzung von Entlastungsangeboten (Besuch von Tages-/Nachtstätten). Mit den finanziellen Beiträgen sollen die Pflege zu Hause gefördert und die Leistungen pflegender Angehöriger wertgeschätzt werden.

Es gelten folgende Voraussetzungen für die Auszahlung der Beiträge: der Aufwand übersteigt die übliche Pflege und Betreuung um mindestens eineinhalb Stunden und umfasst wenigstens zwei von insgesamt sieben definierten Tätigkeiten. Der Besuch von Tages- oder Nachtstätten wird dann unterstützt, wenn die Angehörigen dadurch entlastet werden und die pflegebedürftige Person die ihren Bedürfnissen entsprechende Betreuung erhält. Es ist möglich, dass für einen Betreuungstag beide Beiträge ausbezahlt werden, wenn sowohl häusliche als auch professionelle Pflege geleistet wurde.

Steckbrief

Logo Gemeinde Arlesheim

Art der Massnahme

  • Finanzielle Unterstützung

Alter betreute Person

  • Seniorinnen & Senioren

Interventionsbereich

  • Tages-/Nachtstruktur
  • Privatbereich

Region

  • Nordwestschweiz

Sprachen

  • Deutsch

Laufzeit

  • Das Reglement ist seit dem 1. Juli 2014 in Kraft.

Stand

  • Regulärer Betrieb

Ähnliche Projekte

Gemeinde Allschwil (BL)
Finanzielle Beiträge (sog. Pflegekostenbeiträge) an Pflege- und Betreuungsleistungen zu Hause

Gemeinde Binningen (BL)
Finanzielle Beiträge an die Nutzung von Entlastungsdiensten

Kanton Freiburg
Pauschalentschädigung (finanzielle Unterstützung) für Eltern und Familienangehörige, die einer hilfsbedürftigen Person regelmässig, substanziell und dauerhaft Hilfe leisten, damit sie zu Hause wohnen kann

Gemeinde Fräschels (FR)
Unterstützung bei der Betreuung von Kranken und Betagten zu Hause

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Gesundheitsstrategien
Sektion Nationale Gesundheitspolitik
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 469 79 76
E-Mail

Letzte Änderung 07.06.2018

Zum Seitenanfang