Monitoring-System Sucht

Das Monitoring-System Sucht begleitet die Umsetzung der Nationalen Strategie Sucht ab 2017 und soll eine evidenzbasierte Kontrolle der Zielerreichung und die weitere strategische Planung der Strategie Sucht ermöglichen.

Im Rahmen des Monitoring-Systems Sucht sollen vergleichbare und national repräsentative Daten als Indikatoren aufbereitet werden. Der internationale Vergleich der Daten wird bestmöglich sichergestellt. Die zur Verfolgung der Indikatoren verwendeten Daten stammen hauptsächlich aus bereits bestehenden Projekten, die von verschiedenen institutionellen Partnern umgesetzt werden. Die Liste der Indikatoren kann im Dokument «Indikatoren-Set für das Monitoring-System Sucht» heruntergeladen werden.

Das Monitoring-System Sucht stellt also eine Sammlung von Daten und Indikatoren aus bereits bestehenden Schweizer Monitoring-Projekten rund um das Thema Sucht dar und ist langfristig angelegt. Diese Sammlung wird durch enge Zusammenarbeit und Koordination mit Partnerinstitutionen erreicht. Mittels regelmässiger Aktualisierung der Indikatoren auf der Basis der neusten Daten wird die Begleitung der Strategie Sucht gewährleistet (Wirkungsanalyse). Die Koordination mit dem zeitlich parallel in Bearbeitung befindlichen Monitoring-System NCD ist mittels regelmässigen Austauschs sichergestellt.

NCD- und Suchtmonitoring im MonAM zusammengefasst

2017 wurden parallel zur nationalen NCD-Strategie auch die Strategie Sucht lanciert und ein Monitoring mit spezifischen Indikatoren definiert. Diese beiden Strategien sind komplementär, da Süchte sehr wichtige Risikofaktoren für nichtübertragbare Krankheiten darstellen. Dadurch, dass beide Monitorings zusammengefasst und ihre Indikatoren auf einer gemeinsamen Website präsentiert werden, kann die Situation in der Schweiz mit breitem Blickwinkel erfasst werden.
So sind diese beiden Monitorings zum Schweizer Suchtmonitoring- und NCD-Monitoring-System geworden (Système de monitorage suisse des Addictions et des Maladies - MonAM), das die Indikatoren auf einfache und interaktive Weise, gegliedert nach Thema oder Strategie, auf der Website www.monam.ch präsentiert.

Weiterführende Themen

Nationale Strategie Sucht

Suchtpolitik ist ein dynamisches Feld, das sich ständig neuen Herausforderungen stellen muss, etwa veränderten Verhaltensmustern und Konsumtrends.

Monitoring-System NCD

Das Monitoring-System NCD begleitet ab 2017die Umsetzung der Nationalen Strategie Prävention nichtübertragbarer Krankheiten (NCD-Strategie).

Forschungsberichte Sucht

Hier finden Sie eine Liste mit Forschungsberichten zum Thema «Sucht», die vom Bundesamt für Gesundheit finanziert worden sind.

Letzte Änderung 16.10.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Prävention nichtübertragbarer Krankheiten
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern
Schweiz
Tel. +41 58 463 88 24
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/das-bag/ressortforschung-evaluation/forschung-im-bag/forschung-sucht/monitoring-system-sucht.html