Neue «Spectra»-Ausgabe zum Thema seltene Krankheiten

Bern, 11.5.2018 – Die aktuelle Ausgabe widmet sich den seltenen Krankheiten. Nationale Konzept Seltene Krankheiten sieht verschiedene Massnahmen vor, die den Menschen mit einer seltenen Krankheit zu einer rascheren Diagnose und Therapie verhelfen sollen.

spectra_SelteneKrankheiten

Bis zu einer Diagnose müssen Menschen mit einer seltenen Krankheit zu oft einen langen und oft auch einsamen Weg zurückzulegen. Denn so selten die einzelnen Krankheiten sind, so selten sind auch die Spezialisten für diese Krankheiten. Eine Krankheit gilt dann als selten, wenn sie weniger als 5 Mal unter 10 000 Menschen auftritt.

Mit dem um zwei Jahre verlängerten Nationalen Konzept Seltene Krankheiten (es läuft noch bis Ende 2019) werden verschiedene Massnahmen ergriffen, die den Menschen mit einer seltenen Krankheit zu einer rascheren Diagnose und Therapie verhelfen sollen. Das ist dringend notwendig, kann doch gerade bei Kindern eine möglichst früh einsetzende Behandlung dazu beitragen, das nicht heilbare Leid dennoch zu lindern und erträglicher zu machen.

Lesen Sie dazu mehr in der aktuellen spectra-Ausgabe.  

Letzte Änderung 11.05.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Kommunikation und Kampagnen
CH - 3003 Bern

Tel.
+41 58 462 95 05

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bag.admin.ch/content/bag/de/home/aktuell/news/news-11-05-2018.html