Beginn Inhaltsbereich



Transport

Für den Transport von radioaktiven Stoffen bedarf es einer Bewilligung des BAG (Ausnahme: freigestellte Versandstücke gemäss ADR).
Spezialisierte Transportunternehmen sind dafür ausgerüstet radioaktive Stoffe fachgerecht zu transportieren.

In der Schweiz ist der Transport von Gefahrengütern den Regelwerken ADR/SDR (Strasse) bzw. RID (Schiene) unterstellt. Radioaktive Stoffe gelten als Gefahrengut der Klasse 7. Wer nicht freigestellte radioaktive Stoffe versenden oder transportieren will, benötigt eine spezielle Ausbildung und eine entsprechende Bewilligung des BAG.

Verschiedene Transportunternehmen in der Schweiz (und im Ausland) sind befugt Gefahrentransporte der Klasse 7 durchzuführen. Für Preise und Offerten bitten wir Sie, sich direkt mit den Unternehmen in Verbindung zu setzen.

 Transportunternehmen

 

nanotrans GmbH
Tel. +41 (0)43 299 55 22
Fax +41 (0)43 928 22 00
info{at}nanotrans.ch



Indermühle AG
Tel. +41 (0)56 269 69 60
Fax +41 (0)56 269 69 65
info{at}indermuehle.ch



SAR Transporte AG
Tel. +41 (0)56 460 60 60
Fax +41 (0)56 460 60 66
info{at}sar.ch


Gerhard Wegmüller GmbH
Tel. +41 (0)44 313 29 92
Fax +41 (0)44 313 29 93
info{at}wegi.ch


A Sept Transport Sarl
Tel. +41 (0)76 578 33 15
Fax +41 (0)22 312 24 12
info{at}asept.ch


 


 


Fachkontakt: str@bag.admin.ch

Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche

Weitere Informationen



http://www.bag.admin.ch/themen/strahlung/10468/10470/index.html?lang=de