Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Bundesgesetz über die Forschung am Menschen

Das Bundesgesetz über die Forschung am Menschen (Humanforschungsgesetz) konkretisiert den gleichnamigen Verfassungsartikel, der im März 2010 von Volk und Ständen gutgeheissen wurde. Zweck des Gesetzes ist es, die Würde, Persönlichkeit und Gesundheit des Menschen in der Forschung zu schützen. Am 30. September 2011 wurde das Humanforschungsgesetz vom Parlament verabschiedet. Das Gesetz trat zusammen mit dem Verordnungsrecht am 1. Januar 2014 in Kraft.

Das Humanforschungsgesetz geht auf die Motion Plattner 98.3543 zurück. Verfassungsgrundlage für das Humanforschungsgesetz ist der Verfassungsartikel über die Forschung am Menschen (Art. 118b BV), der am 8. März 2010 in Kraft getreten ist.

Chronologie

  1. Am 1. Februar 2006 eröffnete der Bundesrat das Vernehmlassungsverfahren zum Vorentwurf eines Bundesgesetzes über die Forschung am Menschen sowie zum erläuternden Bericht. Die Vernehmlassung dauerte bis am 31. Mai 2006.
  2. Am 21. Februar 2007 veröffentlichte das Eidgenössische Departement des Inneren den Bericht mit den Ergebnissen der Vernehmlassung.
  3. Am 21. Oktober 2009 überwies der Bundesrat dem Parlament die Botschaft und den Entwurf eines Bundesgesetzes über die Forschung am Menschen zur Beratung.
  4. Am 30. September 2011 verabschiedete das Parlament das Bundesgesetz über die Forschung am Menschen.
  5. Das Gesetz trat am 1. Januar 2014 in Kraft.

Dokumente

1. Vernehmlassungsunterlagen (1. Februar bis 31. Mai 2006)
Typ: PDF
Vorentwurf eines Bundesgesetzes über die Forschung am Menschen
Letzte Änderung: 01.02.2006 | Grösse: 83 kb | Typ: PDF

Typ: PDF
Erläuternder Bericht zum Vorentwurf eines Bundesgesetzes über die Forschung am Menschen
Letzte Änderung: 01.02.2006 | Grösse: 561 kb | Typ: PDF

2. Ergebnisbericht der Vernehmlassung (21. Februar 2007)
Typ: PDF
Vernehmlassungsbericht
Letzte Änderung: 15.02.2007 | Grösse: 251 kb | Typ: PDF

3. Die zur Beratung ans Parlament überwiesenen Dokumente (21. Oktober 2009)
Typ: PDF
Entwurf eines Bundesgesetzes über die Forschung am Menschen
Letzte Änderung: 07.12.2009 | Grösse: 524 kb | Typ: PDF

Typ: PDF
Botschaft zum Entwurf eines Bundesgesetzes über die Forschung am Menschen
Letzte Änderung: 07.12.2009 | Grösse: 829 kb | Typ: PDF

4. Die vom Parlament verabschiedete Schlussversion des Gesetzes (30. September 2011)


Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche

Kontakt

Bundesamt für Gesundheit BAG
Abteilung Biomedizin
Service Center
Postfach
CH-3003 Bern
Tel. +41 (0)58 463 51 54
Fax +41 (0)58 462 62 33
biomedizin@bag.admin.ch (externer Link, neues Fenster)

Weitere Informationen

Typ: PDF

19.11.2009 | 1538 kb | PDF


http://www.bag.admin.ch/themen/medizin/00701/00702/07558/index.html?lang=de