Beginn Inhaltsbereich



Legionellose (Legionärskrankheit)

Erreger und Übertragung

Die Legionellose, auch als Legionärskrankheit bezeichnet, ist eine schwere Lungenentzündung, die durch bestimmte Bakterien der Gattung Legionella ausgelöst wird. Die Erreger kommen natürlicherweise in fast allen wässerigen und feuchten Umgebungen vor und können sich besonders gut in Wassersystemen vermehren, in denen das Wasser nicht konstant erneuert wird - also in stehendem Wasser - und sich die Temperatur zwischen 25 °C und 45 °C bewegt (Wasserleitungen, Wasserhahnen, Duschköpfe, Whirlpools, lüftungstechnische Anlagen etc.). Die Ansteckung erfolgt beim Einatmen von zerstäubten Wassertröpfchen, die bestimmte Legionellentypen enthalten(Aerosole). Eine Übertragung von Mensch zu Mensch ist bisher nicht bekannt geworden.

Krankheitsbild

Die ersten Symptome einer Legionellose zeigen sich 2 bis 10 Tage nach der Ansteckung mit Fieber, Husten, Muskel- und Kopfschmerzen sowie Appetitverlust. Die Krankheit kann als leichte bis schwere Lungenentzündung verlaufen, die tödlich enden kann. Im Durchschnitt sterben trotz Antibiotika-Behandlung 5 bis 10 % der Erkrankten.

Verbreitung und Häufigkeit

Legionellose-Fälle werden weltweit diagnostiziert. In der Schweiz werden dem Bundesamt für Gesundheit jährlich 190 bis 250 Fälle gemeldet.

Vorbeugung

Personen, die rauchen oder eine geschwächte Immunabwehr haben, sind besonders anfällig für eine Legionella-Infektion. Die beste Präventivmassnahme, um bei sanitären Installationen eine Legionella-Vermehrung zu verhindern, besteht darin, eine Heisswassertemperatur von 60 °C am Boilerausgang bzw. 55 °C im Leitungssystem sicher zu stellen. Weiter sollte die Kaltwassertemperatur unter 20 °C bleiben. Für alle anderen Anlagen (Klimaanlagen, Sprudelbäder, Luftbefeuchter etc.) gelten die Empfehlungen der Fachverbände bzw. der Hersteller.

Bericht Legionellen und Legionellose

Typ: PDF
Bericht Legionellen und Legionellose
Stand: März 2009
Letzte Änderung: 30.03.2009 | Grösse: 911 kb | Typ: PDF

Die einzelnen Kapitel des Berichtes Legionellen und Legionellose können separat heruntergeladen werden:

Titel abwärts sortieren Format abwärts sortieren Datum abwärts sortieren
Modul 01: Einleitung
Stand: März 2009
PDF (124 Kb)30.03.2009
Modul 02: Epidemiologie
Stand: März 2009
PDF (107 Kb)30.03.2009
Modul 03: Klinik der Legionellenerkrankungen
Stand: März 2009
PDF (121 Kb)30.03.2009
Modul 04: Labordiagnostik aus klinischen Proben
Stand: März 2009
PDF (119 Kb)30.03.2009
Modul 05: Überwachungssystem und Falldefinitionen
Stand: März 2009
PDF (318 Kb)30.03.2009
Modul 06: Prinzipien der epidemiologischen Abklärungen
Stand: März 2009
PDF (222 Kb)30.03.2009
Modul 07: Nosokomiale Legionellose: Definition und Abklärungen
Stand: März 2009
PDF (117 Kb)30.03.2009
Modul 08: Formular APDF (53 Kb)30.03.2009
Modul 08: Formular BPDF (56 Kb)30.03.2009
Modul 08: Reise-assoziierte Legionellose (Reise-Legionellose): Definition und Abklärung
Stand: März 2009
PDF (122 Kb)30.03.2009
Modul 09: Abklärung von im Alltag erworbenen Legionellosen ("community-acquired legionellosis")
Stand: März 2009
PDF (911 Kb)30.03.2009
Modul 10: Suche nach Legionellen in der Umgebung - Wichtige Punkte für die Probenentnahme
Stand: März 2009
PDF (114 Kb)30.03.2009
Modul 11: Legionellen in Gebäuden und sanitären Einrichtungen
Stand: März 2009
PDF (114 Kb)30.03.2009
Modul 12: Sanitäre Installationen
Stand: März 2009
PDF (247 Kb)30.03.2009
Modul 13: Sonderfall Spitäler und Pflegeheime
Stand: März 2009
PDF (248 Kb)30.03.2009
Modul 14: Spezialfall Schwimmbäder und Sprudelbäder
Stand: März 2009
PDF (137 Kb)30.03.2009
Modul 15: Spezialfall lüftungstechnische Anlagen
Stand: März 2009
PDF (156 Kb)30.03.2009
Modul 16: Spezialfall Hotels und andere vorübergehende Übernachtungsorte
Stand: März 2009
PDF (131 Kb)30.03.2009
Modul 17: Spezialfälle von Installationen zum persönlichen Gebrauch
Stand: März 2009
PDF (115 Kb)30.03.2009
Modul 18: Isolierung und quantitativer Nachweis von Legionellen in Umweltproben
Stand: März 2009
PDF (117 Kb)30.03.2009
Modul 19: Mikrobiologische Untersuchungen von Luft
Stand: März 2009
PDF (162 Kb)30.03.2009
Modul 20: Nationales Referenzzentrum für Legionellen (NRL)
Stand: März 2009
PDF (114 Kb)30.03.2009
Modul 21: Wörterbuch
Stand: März 2009
PDF (103 Kb)30.03.2009
Modul 22: Nützliche Adressen
Stand: März 2009
PDF (130 Kb)30.03.2009
Zurück zur Übersicht Infektionskrankheiten A-Z

Anfrage zum Thema
Zuletzt aktualisiert am: 17.01.2013

Ende Inhaltsbereich



http://www.bag.admin.ch/themen/medizin/00682/00684/01084/index.html?lang=de