Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Mittel- und Gegenstände-Liste (MiGeL)

Die gesetzliche Grundlage für die Kostenübernahme von Mitteln und Gegenständen als Pflichtleistungen der sozialen Krankenversicherung stellt das Krankenversicherungsgesetz (KVG) vom 18. März 1994 dar. Nähere Ausführungen hierzu finden sich in der Krankenversicherungsverordnung (KVV) des Bundesrates vom 27. Juni 1995, die ergänzt wird durch die Bestimmungen der Krankenpflege-Leistungsverordnung (KLV) des Eidg. Departements des Innern vom 29. September 1995.

I. Publizierte Änderungen

Die Mittel- und Gegenstände-Liste wird in der Amtlichen Sammlung des Bundesrechts (AS) und in der Systematischen Sammlung des Bundesrechts (SR) nicht veröffentlicht (Art. 20a KLV).
Typ: PDF
Mittel- und Gegenstände-Liste (MiGeL), Änderung per 1. Januar 2015
Gültig ab 09.12.2014 | Grösse: 10 kb | Typ: PDF

Typ: PDF
Mittel- und Gegenstände-Liste (MiGeL), Änderung per 1. Juli 2014
Gültig ab 21.05.2014 | Grösse: 21 kb | Typ: PDF

II. Kommentierte Gesamtliste

Die Mittel- und Gegenstände-Liste wird in der Amtlichen Sammlung des Bundesrechts (AS) und in der Systematischen Sammlung des Bundesrechts (SR) nicht veröffentlicht (Art. 20a KLV). Die Mittel- und Gegenstände-Liste kann beim Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL), Verkauf Bundespublikationen, 3003 Bern, bestellt werden.

Die MiGeL-Seite ist auch mit dieser Link-Abkürzung abrufbar:
www.bag.admin.ch/migel


Anfrage zum Thema
Zuletzt aktualisiert am: 21.06.2012

Ende Inhaltsbereich



http://www.bag.admin.ch/themen/krankenversicherung/00263/00264/04184/index.html?lang=de