Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Nationale Demenzstrategie 2014-2017

In der Schweiz leben heute rund 119‘000 Menschen mit einer Demenzerkrankung. Demenzkranke Menschen erleben einschneidende Veränderungen in ihrer Lebensgestaltung und ihren sozialen Beziehungen: Im Krankheitsverlauf wird die selbständige Lebensführung zunehmend eingeschränkt und die Betreuungsbedürftigkeit nimmt zu. Bund und Kantone legen Ziele fest, um die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern, Belastungen zu verringern und die Qualität der Versorgung zu garantieren.

Aktuelles

Fachtagung «Nationale Demenzstrategie», 11. April 2017

Wir freuen uns, Ihnen die erste Fachtagung zur Nationalen Demenzstrategie am 11. April 2017 in Bern ankündigen zu dürfen. Die im Rahmen der Strategie erzielten Ergebnisse wie Qualitätsstandards, Empfehlungen oder auch Modelle «guter Praxis» werden präsentiert und an runden Tischen diskutiert.

Erste Grundlagen zum Projekt «Ausbau der demenzspezifischen Aus-, Weiter- und Fortbildung» der Nationalen Demenzstrategie 2014-2017 liegen vor. Diese wurden im Auftrag des BAG von econcept AG, Zürich und Campus Sonnweid. Wetzikon erarbeitet. Die Studienergebnisse zeigen auf, inwiefern die demenzspezifische Aus-, Weiter- und Fortbildung ausgebaut beziehungsweise angepasst werden soll und welche Lösungsmöglichkeiten sich anbieten.



Strategieausarbeitung
Im mehrstufigen Prozess der Strategieausarbeitung haben Vertreterinnen und Vertreter von Betroffenenorganisationen, Expertinnen und Experten von Berufsgruppen und Fachorganisationen, Leistungserbringer auf verschiedenen Ebenen sowie Mitarbeitende von Bund, Kantone und Gemeinden aktiv mitgearbeitet.

Von der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren (GDK) wurde eine Bestandsaufnahme der Demenzversorgung in den Kantonen durchgeführt (s. Link GDK).

Die Erarbeitung der Strategie erfolgt in Erfüllung der Motion Steiert (09.3509 - Steuerbarkeit der Demenzpolitik I. Grundlagen) und der Motion Wehrli (09.3510 - Steuerbarkeit der Demenzpolitik II. Gemeinsame Strategie Bund und Kantone), welche das Parlament im März 2012 überwiesen hat.


Zuletzt aktualisiert am: 01.07.2015

Ende Inhaltsbereich



http://www.bag.admin.ch/themen/gesundheitspolitik/13916/index.html?lang=de