Beginn Inhaltsbereich



GHS






GHS-Kennzeichnung der Chemikalien und die Schweiz
GHS steht für "Globally Harmonized System". Das internationale System mit den neuen Gefahrensymbolen strebt eine einheitliche Gefahrenbewertung und Kennzeichnung von Chemikalien an. GHS soll weltweit einen besseren Schutz und Vereinfachungen beim Handel mit Chemikalien ermöglichen. In Europa und der Schweiz ist GHS bereits anwendbar und wird bis 2015 für Stoffe und Gemische stufenweise eingeführt.

Was ist GHS?
GHS, das von den Vereinten Nationen (UN) angeregte System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien, steht als Abkürzung für "Globally Harmonized System of Classification and Labelling of Chemicals". Die angestrebte Einstufung nach harmonisierten Kriterien soll ermöglichen, dass man die Gefahren von Chemikalien weltweit mit denselben Symbolen, Gefahren- und Sicherheitshinweisen auf Etiketten und in Sicherheitsdatenblättern kommunizieren kann. Dies soll Erleichterungen beim internationalen Handel bringen und vor allem besseren Schutz für Menschen in Ländern, die kein eigenes Einstufungs- und Kennzeichnungssystem haben. Das auf UN-Ebene verabschiedete GHS ist ein Rahmensystem. Damit es rechtskräftig wird, muss es von den Staaten in ihr eigenes Recht umgesetzt werden. 
Mehr dazu:
GHS weltweit
GHS-Einführung in der Europäischen Union
GHS wird in der EU mit der von Parlament und Rat verabschiedeten Verordnung zur Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen, der sogenannten CLP-Verordnung (Classification, Labelling and Packaging; Verordnung (EG) Nr. 1272/2008) stufenweise eingeführt. Stoffe mussten bereits bis zum 01.12.2010 und Zubereitungen (neu Gemische), müssen bis zum 01.06.2015 nach GHS eingestuft und gekennzeichnet werden. Anwendbar ist GHS aber schon seit 2009.
Mehr dazu:
GHS in Europa
GHS anwendbar in der Schweiz
Chemikalien, die nach GHS gekennzeichnet sind, können in der Schweiz bereits in Verkehr gebracht werden. Damit wird sichergestellt, dass im Bereich der Einstufung und Kennzeichnung keine neuen technischen Handelshemmnisse entstehen. Diesen Bereich hat die Schweiz seit dem 01.08. 2005 mit dem europäischen Recht harmonisiert. Verbindlich wird die GHS-Kennzeichnung in der Schweiz für Soffe seit dem 01.12. 2012 und für Zubereitungen (die meisten chemischen Produkte) dem 01.06. 2015.
Mehr dazu:
GHS in der Schweiz


Fachkontakt: bag-chem@bag.admin.ch
Zuletzt aktualisiert am: 03.06.2014

Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche

Flyer

Typ: PDF

06.11.2013 | 1027 kb | PDF
Typ: PDF

08.05.2013 | 948 kb | PDF

Kampagne

GHS aktuell



http://www.bag.admin.ch/themen/chemikalien/00531/00533/index.html?lang=de