Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Gesundheitsberufe

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) befasst sich mit der Bildung in verschiedenen Gesundheitsberufen. Es setzt sich primär für eine hohe Qualität in der Aus- und Wei-terbildung der Gesundheitsberufe ein. An der Schnittstelle zwischen Bildungs- und Gesundheitspolitik richtet es dabei seinen Fokus auch auf Aspekte der öffentlichen Gesundheit, des Versorgungssystems und der internationalen Beziehungen.


Gut qualifizierte und genügend Fachkräfte sind entscheidend für die Sicherung der Gesundheitsversorgung von morgen. Diese stellt uns vor grosse Herausforderungen:
Der Anteil älterer Menschen wächst und verändert den Bedarf an medizinischen Versorgungsleistungen. Gleichzeitig führen neue Entwicklungen in der Medizin zu einer ständigen Erweiterung der diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten. In diesem dynamischen Umfeld stellt sich immer häufiger die Frage: Welche Berufe mit welchen Kompetenzen und in welcher Zahl sind geeignet, um diese Herausforderungen zu meistern? Wer soll in Zukunft welche Funktion übernehmen? Welche Bedingungen müssen im Ausland ausgebildete Fachkräfte erfüllen, um in der Schweiz tätig zu sein?

Mit dem Vollzug und der Weiterentwicklung bereits geltender sowie der Schaffung neuer gesetzlicher Bestimmungen setzt sich das BAG primär für eine hohe Qualität der Aus- und Weiterbildungen der Gesundheitsberufe ein. Mittels Qualitätssicherungsmassnahmen wie der Akkreditierung von Studien- und Weiterbildungsgängen sowie mit eidgenössischen Prüfungen wird das Erreichen gesetzlich festgelegter Bildungsziele geprüft. Im Ausland erworbene Diplome und Weiterbildungstitel werden von dafür zuständigen Kommissionen anerkannt. Zudem sorgt das BAG dafür, dass für die privatwirtschaftliche Tätigkeit in eigener fachlicher Verantwortung schweizweit die gleichen Voraussetzungen gelten. Dazu setzt es internetbasierte Register ein, in welchen die Personen mit eidgenössischen oder anerkannten Diplomen und Weiterbildungstiteln verzeichnet sind. Die Register dienen den Kantonen zur besseren Überwachung der Gesundheitsberufe.

Beim BAG können Sie Informationen über folgende Gesundheitsberufe erhalten:

Gesundheitsberufe

Gesetzliche Grundlagen

  • Arzt/Ärztin
  • Zahnarzt/Zahnärztin
  • Apotheker/Apothekerin
  • Chiropraktor/Chiropraktorin
  • Tierarzt/Tierärztin



Medizinalberufegesetz


  • Psychotherapeut/Psychotherapeutin
  • Kinder- und Jugendpsychologe/ -psychologin
  • Kllinischer Psychologe/Klinische Psychologin
  • Neuropsychologe/Neuropsychologin
  • Gesundheitspsychologe/Gesundheitspsychologin



Psychologieberufegesetz


  • Pflegefachfrau FH/HF Pflegefachmann FH/HF
  • Hebamme FH
  • Ernährungsberaterin FH / Ernährungsberater FH
  • Physiotherapeutin FH / Physiotherapeut FH
  • Ergotherapeutin FH / Ergotherapeut FH
  • Optometristin FH / Optometrist FH
  • Osteopathin FH / Osteopath FH

 

Neues Gesundheitsberufegesetz (GesGB)



Ende Inhaltsbereich



http://www.bag.admin.ch/themen/berufe/index.html?lang=de