Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

  • Startseite

Ende Navigator



Gesundheit liegt uns am Herzen

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) ist Teil des Eidgenössischen Departements des Innern. Es vertritt als nationale Behörde die Schweiz in Gesundheitsbelangen in internationalen Organisationen und gegenüber anderen Staaten. Im Landesinnern ist es - zusammen mit den Kantonen - verantwortlich für die öffentliche Gesundheit und für die Entwicklung der nationalen Gesundheitspolitik.

Rede über Organspende!

Aktuell

Krankenversicherungsprämien
Prämien 2017 (26.09.2016)
Die Krankenkassen-Prämien steigen nächstes Jahr um durchschnittlich 4,5 Prozent.

Die Kosten nehmen weiter zu. Das EDI prüft weitere Massnahmen, um das starke Mengenwachstum in den Griff zu bekommen.

Reisende, die sich in tropische Länder begeben, sollten sich über die aktuelle epidemiologische Lage in der Region informieren.

Was sollen die Reisenden darüber wissen? Hier finden Sie die gemeinsamen reisemedizinischen Empfehlungen des Expertenkomitees …

Zecken (20.05.2016)
Zahl der Arztbesuche wegen Zeckenstich

Direkt zu

Eine umfassende Strategie für das Gesundheitswesen
Mit der 2013 lancierten Agenda Gesundheit2020 will der Bundesrat das Schweizer Gesundheitswesen gezielt verbessern. Die Menschen in der Schweiz sollen auch weiterhin überall und in hoher Qualität versorgt werden. Eine Übersicht über die Projekte ist unter www.gesundheit2020.ch aufgeschaltet.

Safe Zone: kostenlose und anonyme Onlineberatung zu Suchtfragen
Das 24h-Portal bietet Betroffenen und Angehörigen kostenlose und anonyme Beratung durch Sucht- und Präventionsfachleute – per Chat, offener Sprechstunde, Forum oder Mail. Zudem informiert es über verschiedene Substanzen und bietet Links zu Selbsttests.

Damit Antibiotika auch morgen noch wirken
Bundesrat verabschiedet eine breit abgestützte nationale Strategie gegen Antibiotikaresistenzen.



Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche



http://www.bag.admin.ch/index.html?lang=de